Eine regelmäßige Spielplatzwartung bedeutet für unsere Kinder Spielplatzsicherheit und mit dieser Sicherheit dürfen wir nicht spielen!

Als Betreiber von Spielplätzen unterliegen Gemeinden und Träger der Verkehrssicherungspflicht. Sie müssen alles Zumutbare vornehmen, um die Kinder vor Gefahren und Gefährdungen zu schützen. Die Prüfung muss protokolliert und dokumentiert werden. Sie dient den Trägern als Nachweis darüber, dass diese ihrer Verkehrssicherungspflicht nachgekommen sind. Zudem gewährleistet die Dokumentation eine Kontrolle darüber, ob die festgestellten Mängel tatsächlich beseitigt wurden.

Unser Leistungsangebot im Überblick:

  • Jahresinspektion nach DIN SPEC 79161
  • jährliche Hauptinspektion 1x jährlich
  • regelmäßige Inspektionen nach DIN EN 1176-7
  • operative Inspektion alle 1 bis 3 Monate
  • visuelle Inspektion wöchentlich bis täglich

Durch spezielle Schulungen bei der TÜV Nord Akademie sind unsere Mitarbeiter dazu befähigt, eine fachgerechte Inspektion und Wartung von Spielgeräten durchzuführen!

Spielplatzwartung-Spielplatzbau

Beispiel:

Protokollführung mit Aufnahme von Schäden und Gefahrenquellen.
Bei Bedarf, kurzfristiges Angebot über Reparatur des beschädigten Spielgerätes.

Spielplatzwartung

Spezifische Prüfkörper zur Durchführung der Spielplatzinspektion

Spielplatzwartung und Spielplatzinspektion

  • augenscheinliche Prüfung der Spielgeräte
  • Kontrolle aller beweglichen Teile
  • Prüfung der Spannung von Geländerketten, Hängebrücken und Seilen
  • Abschmieren der vom Hersteller vorgegebenen Teile des Spielgerätes
  • Funktionsprobe unter Berücksichtigung der Europäischen Normen
  • jährliche Sicherheitskontrolle einschließlich des Freilegens der Fundamente und der Kontrolle der Standsicherheit
  • bei Bedarf jährliche Überprüfung des Spielplatzes und Anfertigung eines Wartungsprotokolls
  • Reparaturmaßnahmen
  • Demontage und Neuaufbau von Spielgeräten

Spielplatzbau Eberswalde

© 2016 KOMMUNAL- UND INDUSTRIESERVICE GMBH | Impressum | Datenschutzerklärung